Herzlich Willkommen bei der DGPAED
Deutsche Gesellschaft für pädiatrische und adoleszente Endokrinologie und Diabetologie

Aus AGPD und DGKED wurde DGPAED

Die Deutsche Gesellschaft für pädiatrische und adoleszente Endokrinologie und Diabetologie (DGPAED) geht aus dem Zusammen­schluss von AGPD und DGKED hervor.
Zum Jahresende 2023 wurden die beiden Vereine AGPD und DGKED aufgelöst. Hiermit endet auch die Mit­glied­schaft in den jeweiligen Vereinen. Man wird nicht automatisch Mitglied der DGPAED!

Wenn Sie auch Mitglied der neuen Gesellschaft DGPAED werden möchten, dann möchten wir Sie bitten, das Antrags­formular auszufüllen und an die Geschäftsstelle nach Berlin zu senden.

Link Antragsformular DGPAED


Die Aktivitäten der DGPAED

Die Deutsche Gesellschaft für pädiatrische und adoleszente Endokrinologie und Dia­betologie (DGPAED) setzt sich gemeinsam mit anderen Fach­gesell­schaften für die Interessen der Pädia­trischen Diabe­tologie und Endo­krinologie ein, um die Ver­sorgung von Kindern und Jugend­lichen mit entsprechen­den Er­krankungen zu erhalten und zu verbessern.

Das Fachgebiet der Kinder­endo­krinologie und -diabetologie beschäftigt sich mit den Grund­lagen der Diagnostik, der Klinik und der Therapie von hormonellen Er­krankungen im Kindes- und Jugend­alter. Hierzu gehören Dia­betes mellitus und assoziierte Er­krankungen, hormonell bedingte Wachs­tums­störungen, Pubertäts­ent­wicklungs­störungen, Knochen­stoff­wechsel­störungen, Störungen der Ge­schlechts­ent­wicklung sowie Er­krankun­gen der Bauch­speichel­drüse, Hypophyse, der Schild­drüse, der Neben­niere, der Go­naden, der Neben­schild­drüse.

Es handelt sich fast ausschließlich um lebens­lange chronische Krank­heiten mit hohem Anteil päda­gogischer, sozialer und psycho­logischer Begleit­faktoren, die eine kon­tinuier­liche inter­disziplinäre Be­treuung der Pa­tienten und ihrer Fa­milien er­fordert.

Die Deutsche Gesellschaft für pädiatrische und adoleszente Endokrinologie und Diabetologie (DGPAED) veranstaltet jährliche Jahrestagungen, Symposien und Seminare zur Weiterbildung und erarbeitet wichtige Statements zu pädiatrisch diabetologischen und endokrinologischen Fragen. Wissenschaftliche Tätigkeiten auf diesem Gebiet werden von der Gesellschaft unterstützt und die DGPAED ist Ansprechpartner für alle an der Versorgung aktiv Beteiligten, inklusive Politik, GBA, Krankenkassen.

Einmal jährlich führen wir die Jahrestagung pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie (JA-PED) und ein Online Webinar durch. Außerdem bieten wir jährlich einen Weiterbildungskurs für angehende pädiatrische Endokrinolog:innen und Diabetolog:innen an.

Pädiatrische Leitlinien

Die Verlautbarungen der DGPAED und die pädiatrischen und endokrinologischen Leitlinien sind auf der
Internetseite der DGPAED einsehbar.

Diabetes-Eltern-Journal

Offizielles Organ der DGPAED ist das Diabetes-Eltern-Journal
Es erscheint 4 x jährlich.
Alle Mitglieder erhalten die Zeitschrift kostenlos.